Eyelash Wishes | Forum für Essstörungen | Selbsthilfeforum | Kein Pro Ana
Welche Essstörung habt ihr? - Druckversion

+- Eyelash Wishes | Forum für Essstörungen | Selbsthilfeforum | Kein Pro Ana (https://www.eyelashwishes.net)
+-- Forum: (https://www.eyelashwishes.net/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Empfangshalle (https://www.eyelashwishes.net/forumdisplay.php?fid=97)
+---- Forum: Diskussion (https://www.eyelashwishes.net/forumdisplay.php?fid=261)
+---- Thema: Welche Essstörung habt ihr? (/showthread.php?tid=5246)



Welche Essstörung habt ihr? - Helegloth - 19.11.2016

Für Mitglieder und Gäste :)

Da häufiger die Frage aufkommt, welche Essstörungen im Forum vertreten sind, habt ihr hier die Möglichkeit, eure ES anezugeben.


RE: Welche Essstörung habt ihr? - Lauren - 02.12.2016

Meine Essstörung ist eine Mischform, deshalb habe ich mal EDNOS ausgewählt. Manchmal erbreche ich nach Fressanfällen, manchmal nicht und es gibt Phasen, da hungere ich vorwiegend. Schwierig eine genau Definition zu nennen :).


RE: Welche Essstörung habt ihr? - Helegloth - 02.12.2016

Wurde deine Essstörung mal diagnostiziert?
Ich selber habe auch EDNOS. Schön ewig. Vor mittlerweile 10 Jahren wurde sie diagnostiziert. Ich schwanke zwischen Hunger- und Bingephasen, wobei ich früher manchmal auch zu exzessivem Sport neigte. Das hat sich inzwischen leider gelegt und jetzt Fresse und hungere ich nur abwechselnd, sodass ich in dem einen Jahr 10 Kilo zunehme, die ich im nächsten dann wieder abstottere.
Dabei ist der Plan eigentlich, mal abzunehmen und dann einfach schlank zu bleiben :/


RE: Welche Essstörung habt ihr? - DreamCatcher - 06.12.2016

dann einfach schlank zu bleiben :/

Ja einfach. Wenn es so "Einfach" wäre :/ 


RE: Welche Essstörung habt ihr? - Dana - 13.12.2016

Bei mir liegt die Verdachtsdiagnose auf eine atypische Anorexia. Ich möchte zwar gerne abnehmen, regelmäßig hungere ich, aber ich schaffe es (leider/zum Glück) auf kein Tiefstgewicht da ich öfters in ein normales Essverhalten zurück-"taumele".
Ich hatte meine Essstörung auch schon mal umgekehrt. Als angehender Teenie hatte ich sie sozusagen auch schon, da ich nicht aß und klapper dürr wurde, aber mich eigentlich nicht mit dem Schlankheitswahn auseinander setze, d.h. mir war's egal, wie ich dick hätte sein können anstelle von dessen. Deswegen ist es seit jeher eine atypische Essstörung.
Mit EDNOS kenne ich mich wenig aus. Ist das einfach so, wenn es Mischfromen annimmt und sich keine direkten Symptome feststellen lassen?
Liebe Grüße, Dana


RE: Welche Essstörung habt ihr? - Helegloth - 14.12.2016

(13.12.2016, 21:36)Dana schrieb: Mit EDNOS kenne ich mich wenig aus. Ist das einfach so, wenn es Mischfromen annimmt und sich keine direkten Symptome feststellen lassen?

EDNOS hat man beispielsweise, wenn man alle Kriterien einer Anorexia nervosa erfüllt, aber noch eine Periode hat. Oder wenn man die Kriterien für Bulimie erfüllt, aber seltener als zweimal die Woche erbricht/welche gegenmaßnahme auch immer ergreift.

Auch sind EDNOS Mischformen, wenn es nicht klar in eine Anorexie oder Bulimie geht oder mit anderen Subdiagnosen (Anorexie purging type etc.) abgedeckt ist.

Es ist nicht unbedingt eine larifari-Störung, aber halt nicht so richtig eine der "großen" beiden.


RE: Welche Essstörung habt ihr? - Dana - 14.12.2016

Aha. Dann habe ich mir was falsches erzählen lassen. Das ist sehr gut zu wissen. Danke für die Erklärung, Helegloth.


RE: Welche Essstörung habt ihr? - DreamCatcher - 15.12.2016

Danke Hele, das mit den Tagen wusste ich nicht. Dann geht es bei mir auch in die Richtung :D Vllt. sollte ich ernsthaft mir nochmal eine Diagnose aufstellen lassen. Wurde bei mir ja nie so richtig gemacht. :O


RE: Welche Essstörung habt ihr? - Helegloth - 15.12.2016

Schau mal, hier sind die Diagnoskekriterien aufgeführt und die Krankheiten beschrieben. EDNOS hat die Nummer F 50.9

http://www.dimdi.de/static/de/klassi/icd-10-gm/kodesuche/onlinefassungen/htmlgm2017/block-f50-f59.htm

Für Anorexia nervosa heißt es da beispielsweise: (Hervorhebung von mir)


Zitat:Die Anorexia ist durch einen absichtlich selbst herbeigeführten oder aufrechterhaltenen Gewichtsverlust charakterisiert. Am häufigsten ist die Störung bei heranwachsenden Mädchen und jungen Frauen; heranwachsende Jungen und junge Männer, Kinder vor der Pubertät und Frauen bis zur Menopause können ebenfalls betroffen sein. Die Krankheit ist mit einer spezifischen Psychopathologie verbunden, wobei die Angst vor einem dicken Körper und einer schlaffen Körperform als eine tiefverwurzelte überwertige Idee besteht und die Betroffenen eine sehr niedrige Gewichtsschwelle für sich selbst festlegen. Es liegt meist Unterernährung unterschiedlichen Schweregrades vor, die sekundär zu endokrinen und metabolischen Veränderungen und zu körperlichen Funktionsstörungen führt. Zu den Symptomen gehören eingeschränkte Nahrungsauswahl, übertriebene körperliche Aktivitäten, selbstinduziertes Erbrechen und Abführen und der Gebrauch von Appetitzüglern und Diuretika.
Exkl.:Appetitverlust (R63.0)Psychogener Appetitverlust (F50.8)



RE: Welche Essstörung habt ihr? - Spera - 17.04.2017

Bei mir wurde anorektische Bulimie diagnostiziert. 
Ich dachte immer es sei nur Bulimie. Aber mein Gedankengang und meine Hungerphasen sind mehr als typisch für ne Anorexie. Nur der BMI spricht dagegen. 
Die Bulimie äussert sich typisch in Fress-Brech-anfällen. Exzessiver Sport war auch schon das Problem und ich neige immernoch zum AFM-Missbrauch. 

Ich finde es eh schwierig eine ES genau zu definieren. Denn eine ES ist so sehr komplex da es meiner Meinung nach fast nicht möglich ist eine eindeutige Diagnose zu stellen.


RE: Welche Essstörung habt ihr? - DreamCatcher - 25.04.2017

Ich finde es eh schwierig eine ES genau zu definieren. Denn eine ES ist so sehr komplex da es meiner Meinung nach fast nicht möglich ist eine eindeutige Diagnose zu stellen.

Seh ich genauso. Es ist doch einfach ein reins Schubladen stecken und Hauptsache man nennt es bei Namen ding. Ich finde eine ES kann man so leicht nicht benennen wir andere Erkrankungen weil es zu viele Nebensymptompe mit einspielen und die ES sich weiterentwickelt. Die wenigen Menschen haben nur eine Magersucht oder nur Bulimie häufig gab es davor eine andere art der ES.


RE: Welche Essstörung habt ihr? - anni - 25.04.2017

Ja das stimmt Dream!


RE: Welche Essstörung habt ihr? - Hangrycat - 12.03.2018

Diagnostiziert wurde bei mir die Anorexie. Es ist schwer, zu sagen, wie die Diagnose heute aussehen würde, da ich auch Phasen habe, in denen es mit dem Essen besser klappt. Außerdem habe ich früher auch öfter erbrochen. vermutlich würde man heute auch EDNOS sagen.


RE: Welche Essstörung habt ihr? - Seelentaumel - 22.04.2018

Ich habe keine direkt diagnostizierte Essstörung aber meine Therapeutin zu der ich wegen anderer psychischer Probleme gehe, hat den Verdacht geäußert, dass ich eine atypische Anorexie habe/haben könnte

Wenn ihr auch eine atypische Anorexie habt, wie sieht das bei euch so aus? Ich meine die Symptome, euer Denken und Verhalten


RE: Welche Essstörung habt ihr? - Gast - 28.04.2018

<p>Ich habe seit 3 Jahren eine A-typische Anorexia Nervosa.<br />
Davor war es eine Anorexia Nervosa.</p>